4  

Karlsruhe KSC bestreitet Nachholpartie beim FSV Zwickau: Der Spieltag kurz und kompakt

Bereits am heutigen Dienstag ist der Karlsruher SC wieder gefordert. Um 19 Uhr erfolgt der Anpfiff zum Nachholspiel beim FSV Zwickau. Hier gibt es alle Infos zum Spieltag kurz und kompakt.

Ausgangslage: Hinter dem KSC liegt ein bitteres Wochenende, zwar hält die Serie der ungeschlagenen Spiele nach dem 1:1 gegen Carl Zeiss Jena, doch vergaben die Badener die Chance, sich von den Verfolgern etwas abzusetzen. Derzeit hat der KSC nach 22 Spielen 43 Punkte auf dem Konto und ist Zweiter. 

Die Hausherren aus Zwickau stecken mit 25 Zählern als 15. mittendrin im Abstiegskampf. Mit einem Erfolgserlebnis im Nachholspiel will sich der FSV hier Luft verschaffen.

Mögliche Folgen: Mit einem Sieg kann der KSC auf einen Punkt an Spitzenreiter VfL Osnabrück heranrücken. Zugleich würde der Abstand auf Platz drei auf fünf Punkte anwachsen. Auf Platz vier wären es im Falle eines Dreiers sogar schon sieben Zähler. 

Zwickau strebt einen Sieg an, um den Abstand auf Platz 17 auf vier Punkte auszubauen und sich damit ins Mittelfeld der Liga zu katapultieren.

Spielverlegung: Die Partie war ursprünglich auf Sonntag, 27. Januar, terminiert, musste damals aber witterungsbedingt abgesagt werden. 

Stadion: Stadion Zwickau (Fassungsvermögen: 10.134 Plätze)

Gesperrte KSC-Spieler: Daniel Gordon (Gelb-Rot) und Manuel Stiefler (5. Gelbe Karte).

Schiedsrichter: Wolfgang Haslberger (St. Wolfgang), Jochen Gschwendtner (Assistent), Elias Tiedeken (Assistent). 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (4)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Waterman
    (6188 Beiträge)

    12.02.2019 13:03 Uhr
    Bitteres Wochenende?
    Osnabrück, Unterhaching haben verloren.
    Ürdingen, Halle spielten unentschieden.
    Nur Wiesbaden hat aufgeholt.

    Nicht optimal, aber bitter?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Robert1959
    (1894 Beiträge)

    12.02.2019 13:28 Uhr
    Natürlich bitter!
    Wenn man solch ein dämliches Tor bekommt, so langsam sollte sich Uphoff wieder zusammenreißen und die Bälle fangen, dann hatten wir noch einen Pfosten und Lattentreffer und zu guter Letzt ein versemmelter 11 m. Das wäre die Chance auf Platz 1 gewesen! Die schweren Spiele kommen noch und da wäre ein Polster schon gut. Hoffentlich klappt es heute!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   RainerBu
    (674 Beiträge)

    12.02.2019 14:38 Uhr
    na also
    Uphoff sieht nicht gut aus aber vorher schlafen paar andere.
    Trainer scheint nicht gern mal nen anderen Stürmer zu bringen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Rundbau-Gespenst
    (10824 Beiträge)

    12.02.2019 10:41 Uhr
    Auswärtssieg!
    3 Punkte für den KSC.

    KSC forever !!!

    grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: